Sprungmarken

Kfz-Werkstatt 

Die Kfz-Werkstatt des Baubetriebs ist hauptsächlich dafür verantwortlich, die Einsatzbereitschaft der kommunalen Fahrzeuge und Kleingeräte zu gewährleisten. Überwiegend werden daher Wartungs- und Reparaturarbeiten am Fuhrpark durchgeführt. Dazu gehören unter anderem leichte und schwere Nutzfahrzeuge (Transporter, Lkw), Pkw, Maschinen aus dem Garten- und Landschaftsbau wie Schlepper und Anhänger, sämtliche Anbaugeräte sowie Spezialmaschinen für die Grünflächenpflege.

Zudem reparieren die Mitarbeiter Ausrüstungsgegenstände wie Spielgeräte und Turnanlagen. Auch Motordiagnosen und TÜV-Untersuchungen werden durchgeführt. Zusätzlich ist die Beratung bei der Beschaffung von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten eine wichtige Aufgabe der Kfz-Werkstatt. Um spezielle Aufgaben erfüllen zu können, werden zudem Sonderlösungen für Um- und Ausbauten an Fahrzeugen, Maschinen und Geräten erarbeitet.

Leiter des Arbeitsbereichs und Ausbilder für den Beruf "Mechanikerin/Mechaniker für Land- und Baumaschinen" ist Herr Lehmkuhl.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon (04221) 99899-295

Gliederung