Sprungmarken

"Delmenhorst ... putzt sich heraus!"

Jedes Jahr im Frühjahr heißt es "Delmenhorst ...putzt sich heraus!". Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken haben sich in diesem Jahr am 7. und 10. März 2018 fast 800 kleine und große Delmenhorster auf den Weg gemacht, um die Stadt vom Wintermüll zu befreien. Genau 3,3 Tonnen Mülltüten, leere Flaschen, Dosen, Autoreifen und Einkaufswagen wurden bei der vierzehnten Auflage der Aktion "Delmenhorst ...putzt sich heraus!" zusammengetragen und konnten der ordnungsgemäßen Bestimmung zugeführt werden. Allen Helfern gebührt ein dickes "Dankeschön", denn sie setzen ein Zeichen für Eigenverantwortung und mehr Sauberkeit in der Stadt.

Wer dabei war - kann gewinnen!

Zwei Gewinner stehen bereits fest: Die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) hatte angekündigt, zwei Euro pro angemeldetem Teilnehmer zu spenden und diesen Betrag zu gleichen Anteilen der Delmenhorster Tafel und dem Integrationslotsenteam Delmenhorst und Umgebung zur Verfügung zu stellen. Beide Einrichtungen können sich jetzt über eine Spende von jeweils 800 Euro freuen.   

Nach den Osterferien, am Dienstag, 10. April, wird sich dann zeigen, welche fleißigen Helfer für ihren aktiven Einsatz mit den Freikarten für die GraftTherme und wer den 100 Euro Gutschein der Stadt Delmenhorst als Zuschuss für vielleicht ein Sommerfest gewinnen wird. Für diesen Tag ist die Verlosung seitens der ADG Abfallwirtschaft Delmenhorst GmbH und des Fachdienstes Umwelt der Stadt Delmenhorst sowie die offizielle Spendenübergabe der Landessparkasse zu Oldenburg vorgesehen. Es bleibt also spannend.

Die Verlosung ist öffentlich, die Gewinner werden über die Presse bekanntgegeben.

Auch in diesem Jahr fand die Aktion "Delmenhorst ...putzt sich heraus!" in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative "Der Norden räumt auf" und der Kampagne "Let`s Clean Up Europe" statt.