Sprungmarken

Art Quilt Award 2017

"Zoom - wenn die visuelle Wahrnehmung sich verändert ..."

Unser Sehen basiert auf der Aufnahme und Verarbeitung visueller Reize, bei der eine Erkennung von Elementen und deren Interpretation durch Abgleich mit Erinnerungen stattfindet. Über Auge und Gehirn finden eine Auswahl relevanter Informationen und die Zuordnung statt. Bei der Zuordnung erfolgt dann das eigentliche Erkennen: Dabei wird das Objekt in eine bestimmte bekannte Kategorie eingeordnet.

Ist das Erkennen von Objekten durch drastische Veränderungen wie zum Beispiel Vergrößerung, Verkleinerung oder Perspektivwechsel nicht mehr möglich, müssen Imagination und Fantasie die Zuordnung des Gesehenen übernehmen. Oft entstehen durch die Veränderung beim Betrachter Assoziationen, die mit dem Objekt nichts mehr zu tun haben.

Die Teilnehmer sind aufgerufen, in ihren textilen Werken das Thema "Zoom - wenn unsere visuelle Wahrnehmung sich verändert ..." zu reflektieren. Kreativität, innovative Techniken und Materialien sowie professionelle Ausführung sind die Kriterien für die Auswahl der Arbeiten.

Termine

  • 31. August 2017: Anmeldeschluss
  • 5. September 2017: Jurierung
  • 22. September 2017: Einsendung der angenommenen Werke
  • 5. November, 15 Uhr: Vernissage Nordwolle-Museum