Sprungmarken

Pressemitteilung - 7. Juni 2018

No-Name-Orchester am Start

Gut besucht und sehr beliebt sind die Konzerte des No-Name-Orchesters. Das Blechblasorchester der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) stellt am Freitag, 15. Juni, sein neues Programm ab 19.30 Uhr in der Markthalle vor.

Klassiker wie „Nobody Knows The Trouble I've Seen“, „Li'l Darlin'“, „On The Sunny Side Of The Street“ und „Boogie Woogie“ sind zu hören – aber auch bisher „Unerhörtes“: So gibt die junge Sängerin Taimaa Sharaf eine eigene Interpretation von „Hallelujah, I Love Her So“ von Ray Charles und der junge Singer-Songwriter Luis Pinzon-Assis präsentiert mit „Gimme Your Love“ und „Over Again“ zwei Eigenkompositionen, wobei er sich selbst am Klavier begleitet.

Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro (ermäßigt drei Euro) sind im MSD-Büro an der Schulstraße 19 oder unter Telefon (04221) 14113 erhältlich.

  • Termin:     
    Freitag | 15. Juni 2018 | 19.30 Uhr
    Markthalle | Rathausplatz 2

Nr. 279|18 - Musikschule der Stadt Delmenhorst