Sprungmarken

Pressemitteilung - 11. April 2018

Große Feier für neu gestaltete Innenstadt

Das moderne Pflaster liegt, einige Bäume werden noch gepflanzt und auf den neuen Bänke haben bereits zahlreiche Besucher Platz genommen: Die Sanierung der Innenstadt steht kurz vor dem Abschluss, nur noch wenige Restarbeiten müssen erledigt werden.

Wenn sie beendet sind, soll die runderneuerte Innenstadt – passenderweise am bundesweiten Tag der Städtebauförderung – mit einer Einweihung am Sonnabend, 5. Mai, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zusammen mit Bürgern, Kaufleuten, Anwohnern und Eigentümern ausgiebig gefeiert werden. In der Markthalle gibt es eine Informationsveranstaltung zur Sanierung mit Vorträgen und Podiumsdiskussion.

„Nach über zehn Jahren Sanierungstätigkeit wollen wir unter dem Motto ‚Unsere Mitte – neu+wertig‘ gemeinsam ein Fest feiern“, sagt Stadtbaurätin Bianca Urban. „Darüber hinaus können Interessierte im Rahmen einer Ideenwerkstatt Vorschläge zur weiteren Entwicklung der Delmenhorster Innenstadt einbringen.“

Parallel dazu wird in der Innenstadt ein Rahmenprogramm für Jung und Alt angeboten. Die Einzelhändler an der Langen Straße und der Bahnhofstraße sowie weitere Akteure bieten vielfältige Aktionen an. Informationsstände gehören dazu. Zudem gibt es die Möglichkeit, an Stadtrundgängen teilzunehmen.

Weitere Details zum Programm am 5. Mai sowie Informationen rund um den gesamten Sanierungsprozess gibt es bei einer Pressekonferenz mit Stadtbaurätin Urban, Julika Talke (Städtebauförderung, Fachdienst Stadtplanung) und Petra Hintz (Fachdienst Straßen- und Brückenbau).

  • Termin:
    Sonnabend | 5. Mai 2018 | 10 bis 16 Uhr
    Innenstadt

Nr. 180|18 - tif