Sprungmarken

Pressemitteilung - 4. Dezember 2017

Kreative Quadrate für den guten Zweck

Vier Förderschulen in Delmenhorst, Ganderkesee, Hude und Wildeshausen erhalten den kompletten Erlös des Kunstprojekts „10x10 – Fördern im Quadrat“. Die symbolische Scheckübergabe erfolgt am kommenden Montag, 11. Dezember, um 11 Uhr im Rathaus im Beisein von Oberbürgermeister und Schirmherr Axel Jahnz.

Beim vom KulturKreis Delmenhorst initiierten Projekt sind annähernd 1.000 kleine Kunstwerke im Format zehn mal zehn Zentimeter entstanden. Anschließend wurden die kleinformatigen Leinwände zum Preis von zehn Euro pro Bild zum Verkauf angeboten.

Über den Erlös freuen sich die Schule an der Karlstraße aus Delmenhorst (Schulleiterin Silvia Kröner), die Katenkamp-Schule aus Ganderkesee (Anne Fischer), die Schule Vielstedter Straße aus Hude (Bernhard Rausch-Döbbelin) und die Hunteschule Wildeshausen (Thomas Trüper).

  • Termin:     
    Montag, 11. Dezember 2017, 11 Uhr,
    Rathaus, 2. Etage, Raum 210

Nr. 639/17 - tif