Sprungmarken

Pressemitteilung - 5. Oktober 2017

Musikschule erhält Spende aus Chorkonzert

Eine Spende in Höhe von 3.000 Euro übergibt der Rotary Club Delmenhorst am Donnerstag, 12. Oktober, in Gegenwart von Oberbürgermeister Axel Jahnz an Michael Müller, Leiter der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD).

Der Erlös stammt aus einem Benefiz-Konzert des Dunkel-Kammer-Chors der MSD zusammen mit dem Veenkoloniaal Symfonie Orkest aus den Niederlanden im Februar dieses Jahres im Theater „Kleines Haus“.

Das Geld wird für zwei Stipendien gleichermaßen talentierter wie bedürftiger Schüler der MSD eingesetzt. Die beiden Schülerinnen sind bereits ausgewählt. „Ihnen wird das Stipendium bei der weiteren Ausbildung sehr helfen“, sagt Musikschulleiter Müller.

  • Termin:     
    Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10 Uhr,
    Rathaus, 1. Etage, Raum 111

Nr. 498/17 - tif