Sprungmarken

Pressemitteilung - 29. September 2017

Filmlese in der Stadtbücherei

Filmlese
Bild: PictureP/Fotolia.com; Keddy/Fotolia.com

Filme statt Bücher: Ab Oktober öffnet die Stadtbücherei einmal pro Monat abends ihre Türen und zeigt einen Film, der gerade neu auf DVD erschienen ist. Knabbereien und Getränke gibt es für je einen Euro. Der Eintritt ist frei. Los geht’s am Montag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr mit dem fünften Abenteuer von Käpt’n Jack Sparrow.

Das ruft erneut unheimliche Geisterpiraten auf den Plan. Angeführt von Sparrows altem Erzfeind, dem furchteinflößenden Käpt’n Salazar, entkommt eine Horde Geister-Piraten aus dem „Teufels-Dreieck“ und soll jeden Piraten auf See töten – einschließlich Jack Sparrow. Dessen einzige Überlebenschance besteht darin, den legendären „Dreizack des Poseidon“ zu finden, ein mächtiges Artefakt, das dem Besitzer völlige Kontrolle über die Meere verleiht. Ein Filmabenteuer mit Johnny Depp in der Hauptrolle für alle, die es im Kino verpasst haben oder noch einmal sehen möchten.

Die beiden weiteren Filmlese-Termine sind am Montag, 6. November und 4. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr. Der Streifen im November zeigt drei Rentner, die eine Bank überfallen wollen, mit Morgan Freeman in der Hauptrolle. Im Dezember wird die wahre Geschichte dreier afroamerikanischer Frauen (mit Octavia Spencer) bei der NASA gezeigt.

  • Termin:     
    Montag, 9. Oktober 2017, 19.30 Uhr,
    Stadtbücherei, Lange Straße 1a (City-Center)

Nr. 488/17 - tif