Sprungmarken

Pressemitteilung - 10. Juli 2017

Stadt richtet 22 neue Parkplätze „Am Stadtwall“ ein

Neue Parkplätze in der Innenstadt: Nach dem Abriss des City-Parkhauses hat die Stadt 22 neue Stellflächen auf der linken Seite der Straße „Am Stadtwall“ eingerichtet. Mit Parkschein kann dort für einen Euro maximal eine Stunde geparkt werden. Wer die sogenannte Brötchen-Taste nutzt, darf sein Auto für 20 Minuten sogar kostenfrei abstellen. Die neuen Parkplätze stehen bis zum Baubeginn des neuen Parkhauses zur Verfügung.

Außerdem kann „Am Stadtwall“ auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite am „Kaufpark“-Gebäude geparkt werden. Dort stehen als Stellplätze wieder schräg angeordnete Haltebuchten am Fahrbahnrand zur Verfügung. Diese waren während der Abrissarbeiten am City-Parkhaus aus Platzgründen durch Längsparkplätze ersetzt worden. Auch dort gilt die Parkschein-Regelung.

 
Nr. 337/17 - tif