Sprungmarken

Pressemitteilung - 13. Februar 2017

Garnisonschronik im Internet abrufbar

Zum 60-jährigen Bestehen der Garnison in Delmenhorst ist der Stadt eine Garnisonschronik übergeben worden. Eine Arbeitsgruppe um Kay Sachse, Oberstleutnant a. D., hat über fünf Jahre recherchiert und umfangreiche Materialien für die Chronik zusammengetragen.

Die Geschichte beginnt mit der Mitte des 13. Jahrhunderts und enthält Informationen bis zum Jubiläum der Garnisonsstadt Delmenhorst als Bundeswehrstandort im Jahr 2016.

Eine Internetpräsentation der Garnisonsgeschichte der Stadt Delmenhorst führt sowohl vielfältige Informationen zum Garnisonsgeschehen als auch Berichte über die Geschichte der in der Garnison stationierten Truppenteile, militärischen Dienststellen, der von ihnen genutzten militärischen Anlagen und Einrichtungen sowie einer Ortsdienststelle der Bundeswehrverwaltung zusammen.

Die Verantwortung für die Präsentation im Internet liegt zukünftig beim Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur. Die Chronik ist ab sofort abrufbar unter www.delmenhorst.de/museum.


Nr. 59/17 - Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur