Sprungmarken

Nachrichten aus Niedersachsen

Martyrium einer 41-Jährigen wirft viele Fragen auf

Wochenlang ist eine 41-Jährige aus Bad Gandersheim auf einem Hof in Höxter misshandelt worden und schließlich gestorben. Ein Ex-Ehepaar wird des Totschlags verdächtigt.

Stendel bleibt Trainer bei Hannover 96

Die Trainerfrage bei Hannover 96 ist geklärt. Daniel Stendel, der eigentlich nur übergangsweise die Mannschaft betreuen sollte, bleibt Coach beim Bundesliga-Absteiger - bis 2018.

Dank Obama? Hannover Messe zieht mehr Besucher an

Die Hannover Messe 2016 ist beendet. Für die Macher war sie der Durchbruch für die "Industrie 4.0". Auch US-Präsident Obama kam - und sorgte für Sperrungen und Spekulationen.

Mutmaßliches PKK-Mitglied in Celle vor Gericht

Ein mutmaßliches Mitglied der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK steht seit Freitag in Celle vor Gericht. Er soll Spenden gesammelt und Propagandaveranstaltungen vorbereitet haben.

Toter "Kurti" soll in Berlin untersucht werden

Wolf "Kurti" ist tot. Er wurde am Mittwochabend im Heidekreis erschossen. Nun soll er in Berlin untersucht werden. Halten Sie die Entscheidung, das Tier zu töten, für richtig?

Fahndung - Wer kennt Angreifer von Braunschweig?

Nach der Attacke auf ein Kind, zwei Frauen und einen Mann afrikanischer Herkunft in Braunschweig hat die Polizei nun Fahndungsfotos veröffentlicht. Die Polizei hofft auf Hinweise.

Wolfenbüttel: Balkon-Gutachten liegt Polizei vor

In der Nacht zum 17. April stürzt ein Balkon in Wolfenbüttel mit mehreren Partygästen in die Tiefe - warum, ist noch immer unklar. Das Gutachten liegt nun zunächst bei der Polizei.

Harz, aber herzlich: Der Krimi "Harter Brocken 2"

In St. Andreasberg entsteht der ARD-Krimi "Harter Brocken 2: Die Kronzeugin". Wie schon im ersten Teil spielt neben Aljoscha Stadelmann und Moritz Führmann der Harz eine Hauptrolle.

VW-Bilanz: Eisern sparen, weniger investieren

Vollständiger VW-Geschäftsbericht vorgestellt: Der Konzern muss wegen des Abgas-Skandals sparen. 4.400 Euro Entschädigung pro Kunde, wie in den USA diskutiert, wird es hier nicht geben.

20-Jähriger muss nach Messerattacke in Psychiatrie

Ein 20-Jähriger muss nach dem Messerangriff auf einen Radfahrer in Hildesheim in die Psychiatrie. Zuvor hatte der Tatverdächtige angegeben, das Opfer "dem Himmel zuführen" zu wollen.



Quelle: NDR.de